GESCHICHTE

 

 

Das Unternehmen FOLTRANS-CENTER wurde im Januar 1972 gegründet. Zu diesem Zeitpunkt begann der Eigentümer Jerzy Folwaczny, Dienstleistungen auf dem Gebiet von Transporten verschiedenartiger Waren zu erbringen, indem er einen Lkw Typ IFA-Horch 
...hatte und seine Firma von Anfang an neben der Firma seines Vaters betrieb.
Wegen der Systemeinschränkungen, welche die Entwicklung von Privatunternehmen unmöglich machten, wird erst das Jahr 1988 als der Beginn der Firmentätigkeit angenommen. 
Damals wurde ein zweiter Lkw mit dem Anhänger und im Jahre 1989 - drei weitere Selbstentladezüge erworben, weil Bau-, Zuschlag- und Brennstoffe u.a. - damals zu den am meisten beförderten Waren gehörten.

 
Im Jahre 1989 gab es schon Bestrebungen, die Erlaubnis zu internationalen Transporten zu erhalten. Danach erwarb das Unternehmen als eines von wenigen internationale Transport-Dienstleistungen erbringenden Firmen, zwei weitere Großraum-Lkw-Züge (Lkw + Anhänger). In diesem Jahr wurde das Unternehmen auch Mitglied der Vereinigung Internationaler Transportunternehmen in Warszawa.
Im Laufe der Zeit begannen ökologisch-technische Anforderungen gegenüber dem genutzten Kraftfahrzeugpark zu steigen, sodass die älteren, ausgedienten Maschinen ausgetauscht und zwei neue Züge (MAN-Sattelzugmaschine, SCHMITZ-Sattelauflieger), die sämtliche ökologisch-technischen Anforderungen erfüllten, erworben wurden.Damals wurden auch die Dienstleistungen um Spezialtransporte, d.h. um Breitbandbeförderung auf speziell angepassten Sattelaufliegern mit den sog. Coilmulden, erweitert. In den darauffolgenden Jahren, d.h. bis zum Jahr 2002, wurden noch zehn Lkw-Züge (Zugmaschine + Auflieger) erworben, indem ausgediente Maschinen regelmäßig gegen neue ausgetauscht wurden. 
2002 erhielt der Eigentümer Jerzy Folwaczny die Lizenz zur Erbringung von Transportleistungen sowie das Zertifikat der Beruflichen Kompetenzen.

Die Erweiterung des Kraftfahrzeugparks zog die Erweiterung der ganzen Infrastruktur der Firma mit sich – es stieg die Zahl der Mitarbeiter, ein Grundstück wurde erworben, auf welchem ein Lkw-Parkplatz und technische Basis eingerichtet wurden. 
Im Jahre 1995 beschäftigte die Firma 14 Mitarbeiter.
Foltrans-Center ist ein Familienunternehmen. Jerzy Folwaczny ist der Eigentümer und Gründer der Firma. Er hat am Anfang nicht nur die Firma geleitet sondern auch selbst nach Kunden und Waren gesucht und sogar selbst Auto gefahren. Seine Ehefrau Barbara hat das Büro geleitet und Fahrzeuge disponiert.

Im Jahre 2005-2010 erfolgt eine dynamische Entwicklung des Fuhrparks (er stieg um das Doppelte an) und des internationalen Transportes (der Leistungsumfang umfasst ganz Europa).
Im Laufe der Zeit wurden in der Firma weitere Personen angestellt: der Sohn Piotr, der  die Spedition führt, mit seiner Ehefrau Dagmara-  Spediteurin, der Sohn Paweł, der die Finanzabteilung beaufsichtigt, und  die Tochter Sandra, die sich mit Buchhaltung beschäftigt.
Zurzeit beschäftigt die Firma 100 Mitarbeiter.
Das Ziel der Firma sind heute schnelle, sichere und zuverlässige inländische sowie internationale Kfz-Transport-Dienstleistungen, was uns dazu zwingt, uns an den Marktbedarf 

Im Jahr 2012 begann der Bau des neuen Firmensitz auf einem Grundstück an der Kozielska Straße in Sośnicowice / Kieferstädel . Die Entscheidung wurde als Folge der spontanen Entwicklung des Unternehmens, der Innenpolitik der Firma, aber auch wegen wachsenden Anforderungen im Büro, sowie der Anpassung der technischen Infrastruktur und aus sozialen Gründen heraus gefällt.
Der symbolische "erste Spatenstich" erfolgte im April 2012.
Der Bau zog sich hin... und zog sich hin...
Bis endlich mit dem Einzug im September 2014 der Bau erfolgreich abgeschlossen wurde.

Seit dem 01.10 2014 steht dem Kunden die Wartung von Fahrzeugen und die Waschanlage und seit dem 25.03.2015 ebenfalls die Bezirksprüfstelle für Kraftfahrzeuge zur Verfügung.